Anmeldungen zur Tierschau

26 Jul

Ernte-und-Tierschaufest-2014-078Drolshagen – Kreis Olpe. Die Kreistierschau kommt nach Drolshagen! Neben der überkreislichen Bewertung der eingetragenen Zuchttiere aus dem Kreis Olpe findet auch eine Lokaltierschau am 19. September 2015 statt.

Die Stadtchronik berichtet, daß bereits am 20. August 1874 ein erstes „glanzvolles“ Kreistierschaufest in Drolshagen angeboten wurde.

Die Züchter von Pferden, Ziegen, Schafen, Kaninchen und Rassegeflügel aus dem ganzen Kreis Olpe werden in den Stadtpark „Lohmühle“ kommen, um vor den Augen der Besucher um Prämien und Siegertitel zu wetteifern. Dabei soll nicht nur ein Überblick über die tierzüchterischen Leistungen und den hohen Stand der Tierzucht im hiesigen Raum gegeben werden, sondern auch dargestellt werden, welche Vielfalt an Tierarten und Rassen von Profi- und Hobbyzüchtern gehalten werden.

Für die Landwirte ist dabei die Prämierung der Kühe und Rinder der beiden Milchviehrassen Rotbunt und Schwarzbunt eindeutiger Schwerpunkt der Tierschau. Das Rindvieh bildet auch heute noch die Existenzgrundlage vieler landwirtschaftlicher Betriebe im Kreis Olpe. Bei dem sehr hohen Grünlandanteil hat die Rindviehhaltung naturgemäß einen besonders hohen Stellenwert. Dabei werden Milchkühe in erster Linie in den Haupterwerbsbetrieben und Fleischrinder in den Nebenerwerbsbetrieben gehalten. Die anderen Tierarten dagegen, wie Pferde, Schafe, Ziegen, Kaninchen und Rassegeflügel sind überwiegend in Nebenerwerbs-Betrieben bzw. bei Hobbyzüchtern anzutreffen.

Die Kreistierschau besitzt eine lange Tradition seit 1842. Organisatorische Veränderungen bei der Landwirtschaftskammer haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass für die Kreistierschau neue Wege beschritten werden und die Kooperation mit den Landwirtschaftlichen Lokalvereinen Wenden und Drolshagen und den von diesen durchgeführten Lokaltierschauen erfolgreich praktiziert wird.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare zur Tierschau unter www.lokalverein-drolshagen.de, Tel.: 02761/970-180. Anmeldeschluss ist der 14. August 2015.