Die Sieger stehen fest!

17 Sep

Am Samstag den 14.09.2019 fand in Drolshagen das traditionelle Ernte- und Kreistierschaufest erfolgreich statt.

Der Landwirtschaftliche Lokalverein Drolshagen e.V. und der Verein zur Förderung der Tierzucht im Kreis Olpe haben gemeinsam das diesjährige Fest veranstaltet.

Anlässlich der 50-jährigen Partnerschaft zwischen der Stadt Drolshagen und den De Fryske Marren waren auch einige Niederländische Gäste vor Ort.

Los ging es um 9:30 mit der Vorstellung und Bewertung aller Tiere. In diesem Jahr gab es eine neue Kategorie „Bürgermeister mit Kalb“, die bei den Besuchern sehr gut ankam.

Siegerkuh: Katalognr. 38, Matthias Zielenbach mit seiner Kuh „Give me more“, der „Grand Champion“ der diesjährigen Kreistierschau in Drolshagen
Siegerkaninchen: Katalognr. 166, Zwergwidder von Nico Japes
Siegerschaf: Katalognr. 178, Bock von Andre Richter
Siegerpferd: Katalognr. 111, Shetlandpony unter 87 cm, Stute mit Fohlen
von Sebastian Röhl

Am Sonntag den 15.09.2019 ging es mit dem Festhochamt in der Vierjahreszeitenhalle los. Begleitet wurde dieses von dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Iseringhausen und den Chor an St. Clemens. Die Muziekvereniging „Excelsior“ aus Joure hat am Sonntagmittag im Rahmen des Frühshoppens neben dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Iseringhausen ein Konzert geben.

 

 

Ebenfalls wurden die Platzierungen der Erntewagen am Sonntag bekannt gegeben.

Insgesamt hatten 458 Besucher des Erntefestes an der Abstimmung über die der liebevoll dekorierten Erntewagen teilgenommen. Es kam zu folgenden Platzierungen:
1.) Dorfgemeinschaft Iseringhausen
2.) Dorfgemeinschaft Stupperhof-Feldmannshof-Gipperich
3.) Dorfgemeinschaft Essinghausen
4.) Dorfgemeinschaft Halbhusten
5.) Dorfgemeinschaft Eichen

 Einen Sonderpreis für die Teilnahme erhielt der St. Clemens-Kindergarten Drolshagen. Alle fünf teilnehmenden Dorfgemeinschaften erhielten einen Gutschein in Höhe von jeweils 50 Euro. Der Erstplatzierte bekam zusätzlich 30 Liter Gerstensaft, alle anderen je fünf Liter. Der Kindergarten bekam ebenfalls einen 50-Euro-Gutschein.

Der Landwirtschaftliche Lokalverein Drolshagen e.V. bedankt sich recht herzlich bei allen
Teilnehmern.

Ehrengäste aus Joure auf dem diesjährigen Ernte- und Kreistierschaufest

12 Sep

In diesem Jahr feiert die Stadt Drolshagen ihre 50-jährige Partnerschaft mit der Gemeinde „De Fryske Marren“. Aus diesem Anlass kommen vom 13. bis 15. September 2019 einige Gäste aus der Partnergemeinde um dies gemeinsam mit der Partnerstadt Drolshagen zu feiern. Für die friesländischen Gäste ist am Wochenende ein abwechslungsreiches Programm geplant. Unter anderem besuchen sie am 14. und 15. September das Drolshagener Ernte- und Kreistierschaufest. Dort wird die Muziekvereniging „Excelsior“ aus Joure am Sonntag im Rahmen des Frühshoppens neben dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Iseringhausen ein Konzert geben. Das Orchester aus Friesland hält seit vielen Jahren zur Partnerstadt Drolshagen einen regen Kontakt. Mit ihrer Art zu musizieren, haben sie bereits viele heimische Feste verschönert und dabei mit ihrer Musik die Zuhörer begeistert. Das Repertoire des Orchesters ist sehr vielfältig. Es umfasst moderne Unterhaltungsmusik wie auch klassische Blasmusik. Hinzu kommen konzertante Musikstücke, welche hauptsächlich bei Konzerten und Wertungsspielen zum Vortrag kommen. Die musikalische Leitung liegt aktuell bei Herrn Jan Vermaning. Er begleitet das Orchester übergangsweise auf ihrer diesjährigen Konzertreise nach Drolshagen.

Am 06. Juni 2020 feiert die Muziekvereniging „Excelsior“ ihren 75. Geburtstag.

Das Orchester veranstaltet aus diesem Anlass ein Musikfest in Ouwsterhaule. Aus der Stadt Drolshagen sind die Musikfreunde Schreibershof vor Ort um musikalisch zu gratulieren. Eine herzliche Einladung geht an alle Drolshagener, gemeinsam mit der Musziekvereniging „Exelsior“ und den Musikfreunden Schreibershof das Vereinsjubiläum zu feiern.

Jetzt Tiere zur Kreistierschau 2019 anmelden!

5 Aug

In Drolshagen steht das zweite Wochenende im September ganz traditionell im Zeichen des Ernte- und Tierschaufestes. Die Tierschau findet in diesem Jahr auf Kreisebene statt.
Am Samstag, 14.09.2019, können so von den Besuchern ab 9.30 Uhr im Stadtpark „Lohmühle“ Kühe, Pferde, Ziegen, Schafe, Kaninchen und noch einiges mehr bestaunt werden.

Wenn Sie Ihre Tiere bei der Kreistierschau ausstellen möchten, können Sie ab sofort Anmeldungen einreichen. Die Anmeldevordrucke stehen hier zum Download bereit.
Bitte beachten Sie dabei, dass die rechtlichen Bestimmungen des Kreises Olpe unbedingt vor der Anmeldung gelesen und beachtet werden müssen. Falls Hühner, Truthühner, Schafe, Ziegen und/oder Rinder zur Kreistierschau angemeldet werden, muss unbedingt eine Tierhaltererklärung mit der Anmeldung abgegeben werden. Diese Erklärung muss auch von den Hoftierärzten unter-schrieben werden. Diese Erklärung kann ebenfalls auf der Website des Vereins heruntergeladen werden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie nur eingetragene Tiere anmelden können.

Anmeldeschluss ist Samstag, 10. August 2019. Die Anmeldungen können im Bürgerbüro der Stadt Drolshagen, Am Mühlenteich 1, 57489 Drolshagen abgegeben oder per E-Mail an tierschau@lokalverein-drolshagen.de gesendet werden.
Später eingegangene Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr angenommen werden.

Der Landwirtschaftliche Lokalverein Drolshagen freut sich auf zahlreiche Anmeldungen und eine schöne Kreistierschau.

Ausstellungsbedingungen und Tierhaltererklärungen für das Ernte- und Kreistierschaufest 2019

25 Jul

Hier finden Sie die Ausstellungsbedingungen und Tierhaltererklärungen für das Ernte- und Kreistierschaufest 2019.

53-39-30-50 20190723 Ausstellungsbedingungen Tierschau Drolshagen 2019

53-39-30-50 20190723 Tierhaltererklärungen Hühner_Tierschaufest_Drolshag.._

53-39-30-50 20190723 Tierhaltererklärungen Schafe_Tierschaufest_Drolshag.._

53-39-30-50 20190723 Tierhaltererklärungen_Rind_Tierschaufest_Drolshagen.._

Prämierung von Erntewagen auf dem Erntefest Drolshagen

15 Jul

Auf dem Erntefest 2017 und 2018 waren die Erntewagenausstellungen ein voller Erfolg. Groß und Klein haben die Wagen bestaunt und bewertet. Diese schöne Tradition kehrte 2017 nach 29 Jahren der Abwesenheit zurück und soll auch in diesem Jahr wieder stattfinden.
Alle Drolshagener Bürger sind eingeladen einen Erntewagen für das Ernte-und Kreistierschaufest am 14.09. und 15.09.2019 zusammenzustellen. Die Größe sollte die eines Bollerwagens sein, jedoch nicht größer und nicht kleiner. Die ausgestellten Produkte müssen aus eigenem Anbau sein und dürfen nicht zugekauft oder geliehen werden.
Am Samstag, 14.09.2019, werden zeitgleich zur Kreistierschau die Erntewagen ab 9:00 Uhr im Stadtpark ausgestellt. Alle Besucher der Kreistierschau können nun abstimmen, welcher Wagen der schönste oder originellste ist. Am Stand der Volksbank liegen Bewertungszettel aus, die man ausfüllen und auch dort wieder abgeben kann. Die Volksbank verlost unter allen „Ausfüllern“ Geldpreise. Mitmachen lohnt sich also doppelt!
Der beste bewertete Erntewagen wird natürlich auch mit einem Gewinn ausgezeichnet.
Wer nun gerne einen „Erntewagen“ gestalten möchte, sendet eine formlose Bewerbung per E-Mail an kontakt@lokalverein-drolshagen.de unter der Angabe welche Art von Produkten ausgestellt werden sollen. Gerne können auch Gruppen wie Schulen, Kindergärten, Vereine oder Dorfgemeinschaften usw. an dieser Aktion teilnehmen. Der Landwirtschaftliche Lokalverein freut sich schon auf viele bunt geschmückte Bollerwagen.

Erntewagen auf dem Ernte- und Kreistierschaufest

26 Jun

In den beiden vergangenen Jahren konnten nach langer Zeit beim Ernte- und Tierschaufest die Erntewagen wieder bestaunt und bewertet werden. Die Wagen haben die Tierschau im Stadtpark wunderbar ergänzt und daher sollen die Erntewagen wieder Bestandteil des diesjährigen Festes sein.
Alle drolshagener Privatpersonen, Vereine und Dorfgemeinschaften sind wieder herzlich dazu eingeladen, ihren eigenen Erntewagen zu gestalten. Es wäre sicherlich eine gute Idee, bereits jetzt die Pflanzen anzubauen, die im September den Erntewagen schmücken sollen. Wie auch in den letzten Jahren sollten die Wagen mit Produkten aus eigenem Anbau gefüllt werden.
Der Starttermin für die Anmeldung der Erntewagen wird rechtzeitig bekannt gegeben. Es winken attraktive Preise.